Bundessiegerprüfung 2020  /  Fishing-Admirals-Cup 2020 Doppelsieg für Koen Vanlanduyt mit Neufundländerhündin „D2“ Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundessiegerprüfung Wasserarbeit im DVG und des Fishing- Admirals-Cup wurden beide Veranstaltungen in diesem Jahr von der Neufundländer Wasserarbeitsgruppe Westerwald ausgerichtet. Wir konnten bei der Bewerbung mit einem tollen Veranstaltungsgelände d.h. sauberes Gewässer, mehrere Prüfungsstellen, Top-Campingplatz mit modernen sanitären Einrichtungen überzeugen. Dazu kommt die Lage mit Autobahnanschluss in unmittelbarer Nähe. Im letzten Jahr wurde hier bereits der Europa-Cup der Wasserarbeiter erfolgreich veranstaltet. Das Sportjahr 2020, ein sehr schwieriges Jahr in Zeiten Covid 19. Nachdem im Juli die ersten Prüfungen wieder zugelassen wurden schöpften wir Hoffnung, die BSP und den FAC doch noch veranstalten zu können. Mit dem Willen, den Wasserarbeitern zum Saisonende noch 2 Prüfungen zu ermöglichen, starteten wir die Planungen mit dem Eigenbetrieb Campingplatz, der Stadt Mainhausen und dem Veterinäramt des Kreises Offenbach. Nach Vorlage eines schlüssigen Konzeptes gaben die Verantwortlichen das „Go“. Die Meldezahlen erreichten zwischenzeitlich akzeptable Zahlen, so konnten wie geplant zwei Richter zum Einsatz kommen. Am Samstagmorgen begrüßten Wolfgang Pahl und der Hausherr des Campingplatzes, Jens Kretzschmar, die Anwesenden. Auch der Präsident des DVG, Christoph Holzschneider, hatte den Weg zu uns gefunden. Das Sekretariat unter der bewährten Führung von Tamara und Eva Schughart nahm seinen Dienst auf. Zunächst wurden die Aufgaben für das D-Diplom ausgelost, L2, L4, L9, L8, L7. Gestartet wurde an zwei Stellen. A-, B- und PPB-Diplom richtete Jan Peters, C- und D-Diplom Inger-Anne Tangberg. Das Wetter war alles andere als angenehm, starke Windböen und Regenschauer begleiteten die Prüfung. Bootsfahrer und Helfer waren gefordert, aber die eingespielte Mannschaft bewies ihr Können wieder einmal mehr. Sieger in den Diplomen wurden: A-Diplom Christian Diedrichs mit Neufundländer „Anthony“ B-Diplom Vanessa Thofondern mit Landseer „Sunshine“ PPB-Diplom Diana Hammerich mit Cao de Agua Portugues „Corbin Vandens Stichija“ C-Diplom Julia Franke mit „Sam“ D-Diplom und somit Bundessieger 2020 Koen Vanlanduyt mit Neufundländerhündin „D2“ Nach der Siegerehrung wechselte das Wetter, die Sonne kam hervor und der Wind ließ nach. Den Abend nutzten die meisten zu einem Besuch des nahegelegenen Restaurants. Sonntag, 04. Oktober 2020, Fishing-Admirals-Cup Zu Beginn der Veranstaltung verdunkelte sich der Himmel und der Wind wurde noch stürmischer als am Vortag. Die Auslosung im D-Diplom fiel auf die Übungen L10, L4, L3, L7 und L6. Wieder wurde an zwei Stellen geprüft. A-, B-, PPB- und das kurzfristig angebotene PP-Diplom wurde von Inger-Anne Tangberg gerichtet. Jan Peters übernahm C- und D-Diplom. Nach der Mittagspause konnte sich allmählich die Sonne durchsetzen. Am frühen Nachmittag standen die Sieger in den Diplomen fest: A-Diplom Thorsten Gerenkamp mit „Bilbo“ vom Merlebach B-Diplom Anja Gerenkamp mit „Albus“ vom Merlebach PPB-Diplom Alexandra Zech mit Cao de Agua Portugues „Boa Felicidade Estrela“ PP-Diplom Diana Hammerich mit Cao de Agua Portugues „Corbin Vandens Stichija“ C-Diplom Julia Franke mit „Sam“ D-Diplom und somit Gewinner des Fishing-Admirals-Cup 2020 Koen Vanlanduyt mit Neufundländer „D2“ Koen Vanlanduyt, der am Morgen wieder aus Belgien angereist war, konnte mit seiner Hündin „D2“ zum fünften Mal den FAC gewinnen. Ein ganz besonderer Tag für das Ausnahmeteam, denn mit diesem Sieg erreichten sie exakt zum 50mal Platz 1 auf einem Siegerpodest in Europa. Herzlichen Glückwunsch !!! Rundum war es eine gelungene Veranstaltung, auch wenn das Wetter nicht mitspielte und die Meldezahlen unter dem Durchschnitt lagen. Die Stimmung war dennoch top. Besonders erfreulich, dass auch neue Gesichter in der Wasserarbeitsszene zu sehen waren, so nahmen auch Teams vom GSV Friedrichsort, dem VfSuW Stuttgart, dem BLV und dem VdH Iggelheim teil. Bei der Siegerehrung bedankte sich auch der Hausherr Jens Kretzschmar für das nette Miteinander und die gute Zusammenarbeit. Er bot das Gelände bereits jetzt schon für die Bundessiegerprüfung und den Fishing-Admirals-Cup im Jahr 2021 an.
Die NWAG WW e.V. wurde 2003 in Westerburg gegründet und ist Mitglied im DNK e.V. und seit 2011 Mitglied im DVG e.V. Wir haben uns die Aufgabe gestellt, Hunde (Neufundländer, Landseer, Leonberger, Labradore etc.) mit der Wasserarbeit vertraut zu machen. Dabei ist es unser Ziel, den Rettungsinstinkt unserer Hunde zu fördern. Wir sind eine reine Sportgruppe. Hund und Mensch bilden ein Team und arbeiten immer zusammen.

Das wöchentliche Training findet in der Regel in Stahlhofen am  Wiesensee bzw. am Badesee in Mainflingen statt.

Bei Interesse bitte wir um vorherige Anmeldung (eMail: walter@wagww.org)
NWAG WW e.V.

Neufundländer Wasserarbeitsgruppe Westerwald e.V.

KONTAKT

NWAG WW e.V. Walter Wehler (Vorsitzender) Tel. +49 (0) 175 82 85 947 eMail: walter@wagww.org www.wasserarbeitsgruppe-westerwald.de
Geschäftsstelle: Bernd Horster (2. Vorsitzender) Martinstr. 16, 63533 Mainhausen Tel. +49 (0) 170 2111841 eMail: bernd.horster@googlemail.com
Bundessiegerprüfung 2020 Fishing-Admirals-Cup 2020 Doppelsieg für Koen Vanlanduyt mit Neufundländerhündin „D2“ Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundessiegerprüfung Wasserarbeit im DVG und des Fishing-Admirals-Cup wurden beide Veranstaltungen in diesem Jahr von der Neufundländer Wasserarbeitsgruppe Westerwald ausgerichtet. Wir konnten bei der Bewerbung mit einem tollen Veranstaltungsgelände d.h. sauberes Gewässer, mehrere Prüfungsstellen, Top-Campingplatz mit modernen sanitären Einrichtungen überzeugen. Dazu kommt die Lage mit Autobahnanschluss in unmittelbarer Nähe. Im letzten Jahr wurde hier bereits der Europa-Cup der Wasserarbeiter erfolgreich veranstaltet. Das Sportjahr 2020, ein sehr schwieriges Jahr in Zeiten Covid 19. Nachdem im Juli die ersten Prüfungen wieder zugelassen wurden schöpften wir Hoffnung, die BSP und den FAC doch noch veranstalten zu können. Mit dem Willen, den Wasserarbeitern zum Saisonende noch 2 Prüfungen zu ermöglichen, starteten wir die Planungen mit dem Eigenbetrieb Campingplatz, der Stadt Mainhausen und dem Veterinäramt des Kreises Offenbach. Nach Vorlage eines schlüssigen Konzeptes gaben die Verantwortlichen das „Go“. Die Meldezahlen erreichten zwischenzeitlich akzeptable Zahlen, so konnten wie geplant zwei Richter zum Einsatz kommen. Am Samstagmorgen begrüßten Wolfgang Pahl und der Hausherr des Campingplatzes, Jens Kretzschmar, die Anwesenden. Auch der Präsident des DVG, Christoph Holzschneider, hatte den Weg zu uns gefunden. Das Sekretariat unter der bewährten Führung von Tamara und Eva Schughart nahm seinen Dienst auf. Zunächst wurden die Aufgaben für das D-Diplom ausgelost, L2, L4, L9, L8, L7. Gestartet wurde an zwei Stellen. A-, B- und PPB-Diplom richtete Jan Peters, C- und D-Diplom Inger-Anne Tangberg. Das Wetter war alles andere als angenehm, starke Windböen und Regenschauer begleiteten die Prüfung. Bootsfahrer und Helfer waren gefordert, aber die eingespielte Mannschaft bewies ihr Können wieder einmal mehr. Sieger in den Diplomen wurden: A-Diplom Christian Diedrichs mit Neufundländer „Anthony“ B-Diplom Vanessa Thofondern mit Landseer „Sunshine“ PPB-Diplom Diana Hammerich mit Cao de Agua Portugues „Corbin Vandens Stichija“ C-Diplom Julia Franke mit „Sam“ D-Diplom und somit Bundessieger 2020 Koen Vanlanduyt mit Neufundländerhündin „D2“ Nach der Siegerehrung wechselte das Wetter, die Sonne kam hervor und der Wind ließ nach. Den Abend nutzten die meisten zu einem Besuch des nahegelegenen Restaurants. Sonntag, 04. Oktober 2020, Fishing-Admirals-Cup Zu Beginn der Veranstaltung verdunkelte sich der Himmel und der Wind wurde noch stürmischer als am Vortag. Die Auslosung im D- Diplom fiel auf die Übungen L10, L4, L3, L7 und L6. Wieder wurde an zwei Stellen geprüft. A-, B-, PPB- und das kurzfristig angebotene PP-Diplom wurde von Inger-Anne Tangberg gerichtet. Jan Peters übernahm C- und D-Diplom. Nach der Mittagspause konnte sich allmählich die Sonne durchsetzen. Am frühen Nachmittag standen die Sieger in den Diplomen fest: A-Diplom Thorsten Gerenkamp mit „Bilbo“ vom Merlebach B-Diplom Anja Gerenkamp mit „Albus“ vom Merlebach PPB-Diplom Alexandra Zech mit Cao de Agua Portugues „Boa Felicidade Estrela“ PP-Diplom Diana Hammerich mit Cao de Agua Portugues „Corbin Vandens Stichija“ C-Diplom Julia Franke mit „Sam“ D-Diplom und somit Gewinner des Fishing-Admirals-Cup 2020 Koen Vanlanduyt mit Neufundländer „D2“ Koen Vanlanduyt, der am Morgen wieder aus Belgien angereist war, konnte mit seiner Hündin „D2“ zum fünften Mal den FAC gewinnen. Ein ganz besonderer Tag für das Ausnahmeteam, denn mit diesem Sieg erreichten sie exakt zum 50mal Platz 1 auf einem Siegerpodest in Europa. Herzlichen Glückwunsch !!! Rundum war es eine gelungene Veranstaltung, auch wenn das Wetter nicht mitspielte und die Meldezahlen unter dem Durchschnitt lagen. Die Stimmung war dennoch top. Besonders erfreulich, dass auch neue Gesichter in der Wasserarbeitsszene zu sehen waren, so nahmen auch Teams vom GSV Friedrichsort, dem VfSuW Stuttgart, dem BLV und dem VdH Iggelheim teil. Bei der Siegerehrung bedankte sich auch der Hausherr Jens Kretzschmar für das nette Miteinander und die gute Zusammenarbeit. Er bot das Gelände bereits jetzt schon für die Bundessiegerprüfung und den Fishing-Admirals-Cup im Jahr 2021 an.

Das wöchentliche Training findet in der Regel in Stahlhofen am

Wiesensee bzw. am Badesee in Mainflingen statt.

Bei Interesse bitte wir um vorherige Anmeldung (eMail: walter@wagww.org)

Wir sind auch immer gerne bei Wasserarbeitskollegen in ganz

Europa zu gemeinsamen Trainingscamps zu Gast. 

NEWS

Die NWAG WW e.V. wurde 2003 in Westerburg gegründet und ist

Mitglied im DNK e.V. und seit 2011 Mitglied im DVG e.V.

Wir haben uns zur Aufgabe gestellt, Hunde (Neufundländer, Landseer, Leonberger, Labradore etc.) mit der Wasserarbeit vertraut zu machen. Dabei ist es unser Ziel, den Rettungsinstinkt unserer Hunde zu fördern. Wir sind eine reine Sportgruppe.  Hund und Mensch bilden ein Team und arbeiten immer zusammen.

Neufundländer

Wasserarbeitsgruppe

Westerwald e.V.

© Neufundländer Wasserarbeitsgruppe Westerwald e.V.
NWAG WW e.V.

KONTAKT

NWAG WW e.V. Walter Wehler (Vorsitzender) Tel. +49 (0) 175 82 85 947 eMail: walter@wagww.org www.wasserarbeitsgruppe-westerwald.de
Geschäftsstelle: Bernd Horster (2. Vors.) Martinstr. 16, 63533 Mainhausen Tel. +49 (0) 170 2111841 eMail: bernd.horster@googlemail.com
© Neufundländer Wasserarbeitsgruppe Westerwald e.V.  
Hinweis: Externe Links   Seiten von Mitgliedern